Sieben Wege zur Gesundheit in einem Workbook

Gesundheit am Arbeitsplatz – das ist gerade jetzt ein großes Thema. Viele Menschen arbeiten plötzlich von zuhause aus, wo die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben besonders schnell verschwimmen und zur Belastung werden können. Neben den psychischen sind es dann auch die physischen Gefahren, wenn beispielsweise dem langen Stillsitzen am Schreibtisch zu wenig körperliche Bewegung entgegengesetzt wird.

Vor diesem Hintergrund kommen die Themen Healthy Living und Healthy Working ins Spiel, mit denen sich jetzt Studierende der Leuphana Universität Lüneburg unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Remdisch beschäftigt haben. Entstanden ist daraus ein Workbook mit sieben praktischen Übungen, die über sieben Tage zur ganzheitlichen und nachhaltigen Gesundheit am Arbeitsplatz und im privaten Leben beitragen können. Jede dieser Übungen basiert auf gesundheitsrelevanten psychologischen Prozessen und Modellen, mit denen sich die Studierenden zunächst vertiefend auseinandersetzten.

Und auch die erste Übung beschäftigt sich zunächst ganz grundlegend mit der Health Awareness: Was genau ist Gesundheitsbewusstsein eigentlich? Wir lernen, neben der rein körperlichen Gesundheit auch unsere psychologische, intellektuelle, spirituelle und soziale Gesundheit ebenso wie die beeinflussenden Umweltbedingungen ins Visier zu nehmen. Im Rahmen dieses Workouts können die Teilnehmenden individuell reflektieren, was sie für ihre Gesundheit auf diesen Ebenen bereits tun – und an welchen Punkten sie weiterführend ansetzen sollten.

Die weiteren sechs Übungen beschäftigen sich der Reihe nach mit dem Boundary-Management, also der gesundheitsförderlichen Kunst der Abgrenzung, mit gezielter Stress- und Burn-out-Prävention und mit Workouts für die physische Gesundheit, die weit über den einfachen „Sport“ hinausgehen; es gibt ein spezielles Workout zum Einfluss von Wertschätzung auf die eigene und die Gesundheit anderer, ein weiteres Workout beschäftigt sich mit der gesundheitsförderlichen Bedeutung des Feedbacks, und die siebte Übung schließlich widmet sich dem Intention Behavior Gap und geeigneten Strategien zur Überwindung des „inneren Schweinehundes“.

Alle Übungen wurden von den Studierenden einmal durchprobiert und für gut befunden – und ihr Workbook zum Thema Gesundheit steht daher jetzt zum Download bereit!

Download (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.